Guylaine Le Loarer

Nachhaltigkeitsbeauftragtin

Share this post

Jojobaöl: Gut für die Haut. Gut für Namibia.

30. Januar 2020

Guylaine Le Loarer

Nachhaltigkeitsbeauftragtin

ANNEMARIE BÖRLIND Jojobaöl aus Namibia
Wusstet ihr, dass Jojobaöl eigentlich ein Wachs ist und die Jojoba-Sträucher auch bei extremsten Bedingungen in der Wüste überleben können? Erfahrt mehr über die vielfältigen Eigenschaften von Jojoba und erhaltet einen Einblick in unser sozio-ökologisches Projekt, aus dem wir unser Öl beziehen.

Streng genommen ist Jojobaöl kein Öl, sondern ein Pflanzenwachs. Es wird aus den Samen der Früchte des Jojobastrauchs gewonnen. Aufgrund seiner wachsartigen Konsistenz wird Jojobaöl von der Haut als Talg wahrgenommen. Dadurch fettet die Haut selbst nicht zusätzlich nach. Zudem schützt das Öl zuverlässig vor Feuchtigkeitsverlust – ohne einen Fettfilm zu hinterlassen.

Jojobaöl ist reich an Vitamin E und Pro-Vitamin A. Während Vitamin E antioxidative Eigenschaften besitzt und die Alterung der Haut verzögert, sorgt Provitamin A für schöne Haut und Haare.

Das Projekt „Jojoba für Namibia“

In Namibia gibt es ein extremes Wohlstandsgefälle. Die reichsten zehn Prozent der Bevölkerung verdienen 130 Mal so viel wie die ärmsten zehn Prozent. Der einzige Weg aus der Armut ist ein fester Arbeitsplatz und ein faires Einkommen.

Als Naturkosmetikhersteller liegt uns ein verantwortungsvoller Umgang mit der Natur und den Menschen am Herzen. Deshalb ist es uns wichtig, dass wir mit Partnern zusammenarbeiten, die wir persönlich kennen und dieselbe Philosophie verfolgen wie wir.

ANNEMARIE BÖRLIND Jojobaöl aus Namibia
ANNEMARIE BÖRLIND Sozio-ökologisches Projekt "Jojoba für Namibia"
ANNEMARIE BÖRLIND Jojobaöl aus Namibia

Unser Jojobaöl beziehen wir aus dem sozio-ökologischen Projekt „Jojoba für Namibia“, welches wir seit 2017 als offizieller Partner unterstützen. Es wurde von der gemeinnützigen Organisation Namib Desert Jojoba ins Leben gerufen. Der Initiator ist Oliver Rust, der als Nachkomme deutscher Einwanderer in vierter Generation in Namibia lebt. Das Projekt unterstützt den Aufbau von Bio-Jojobaplantagen in den ländlichen Regionen Namibias. Die Mitarbeiter erhalten eine Ausbildung in Anbau, Pflege und Ernte nach Bio-Richtlinien. Nach drei Jahren Wachstumsphase der Jojobasträucher können sie dann in die Selbstständigkeit entlassen werden und ihre Plantage weiter ausbauen – ohne finanzielle Verluste und mit dem notwendigen Know-How.

Das Projekt sichert der Bevölkerung vor Ort, insbesondere Frauen, ein faires und sicheres Einkommen. Die Mütter investieren diesen Lohn in die Ernährung und Bildung ihrer Kinder – die einzige Möglichkeit, um erfolgreich den Weg aus der Armut zu finden.

Unser Jojobaöl beziehen wir aus dem sozio-ökologischen Projekt „Jojoba für Namibia“, welches wir seit 2017 als offizieller Partner unterstützen. Es wurde von der gemeinnützigen Organisation Namib Desert Jojoba ins Leben gerufen. Der Initiator ist Oliver Rust, der als Nachkomme deutscher Einwanderer in vierter Generation in Namibia lebt. Das Projekt unterstützt den Aufbau von Bio-Jojobaplantagen in den ländlichen Regionen Namibias. Die Mitarbeiter erhalten eine Ausbildung in Anbau, Pflege und Ernte nach Bio-Richtlinien. Nach drei Jahren Wachstumsphase der Jojobasträucher können sie dann in die Selbstständigkeit entlassen werden und ihre Plantage weiter ausbauen – ohne finanzielle Verluste und mit dem notwendigen Know-How.

ANNEMARIE BÖRLIND Sozio-ökologisches Projekt "Jojoba für Namibia"

Das Projekt sichert der Bevölkerung vor Ort, insbesondere Frauen, ein faires und sicheres Einkommen. Die Mütter investieren diesen Lohn in die Ernährung und Bildung ihrer Kinder – die einzige Möglichkeit, um erfolgreich den Weg aus der Armut zu finden.

Jojobaplantage „Il Gubasen“:
Die Geschichte einer starken Farmerin

ANNEMARIE BÖRLIND Rosa Smith und Vanessa Linder auf Rosas Plantage Il Gubasen
ANNEMARIE BÖRLIND Auf der Jojobaplantage von Rosa in Namibia

Eine Farmerin, die uns besonders am Herzen liegt, ist Rosa Smit. Sie lebt zusammen mit ihren elf Kindern auf einem 20 Hektar großen Land inmitten der Namib Wüste in Namibia.

Seit mehr als 20 Jahren bewirtschaftet sie dort eine eigene kleine Farm und ist dadurch für viele ein Vorbild. Um sich und ihren Kindern ein besseres Leben zu ermöglichen, begann Rosa mit der Schaf- und Ziegenhaltung und baute Obst und Gemüse an. Doch die extremen Wüstenbedingungen stellten sie immer wieder vor große Herausforderungen.

Aufgrund dessen beschloss sie, Teil des Projekts „Jojoba für Namibia“ zu werden und ihre eigene Jojobaplantage aufzubauen. Zusammen mit Namib Desert Jojoba unterstützen wir Rosa beim Aufbau ihrer Bio-Jojobaplantage. Mit unserer finanziellen Hilfe wurden Zäune gegen Wildtiere gebaut, Brunnen gegraben und Wege angelegt. Zudem haben wir die Patenschaft von 1.000 Jojobasträuchern übernommen. Diese beinhaltet die Kosten für den Samenkauf, die Bewässerung und Pflege bis zur ersten Ernte in drei Jahren. Außerdem sichern wir Rosa eine langfristige Partnerschaft zu und garantieren zusammen mit Namib Desert Jojoba den Abverkauf der Ernte über dem marktüblichen Abnahmepreis.

Rosas Plantage wurde am 14.11.2019 offiziell eingeweiht und 4.521 Stecklinge gepflanzt. Zu den Gästen zählten unter anderem hoch­rangige Politiker wie der Bürger­meister von Henties Bay und der Gouverneur der Provinz Erongo. Stell­vertretend für BÖRLIND war Vanessa Lindner vor Ort.

ANNEMARIE BÖRLIND Rosa Smith und Vanessa Linder auf Rosas Plantage Il Gubasen

Eine Farmerin, die uns besonders am Herzen liegt, ist Rosa Smit. Sie lebt zusammen mit ihren elf Kindern auf einem 20 Hektar großen Land inmitten der Namib Wüste in Namibia.

Seit mehr als 20 Jahren bewirtschaftet sie dort eine eigene kleine Farm und ist dadurch für viele ein Vorbild. Um sich und ihren Kindern ein besseres Leben zu ermöglichen, begann Rosa mit der Schaf- und Ziegenhaltung und baute Obst und Gemüse an. Doch die extremen Wüstenbedingungen stellten sie immer wieder vor große Herausforderungen.

ANNEMARIE BÖRLIND Auf der Jojobaplantage von Rosa in Namibia

Aufgrund dessen beschloss sie, Teil des Projekts „Jojoba für Namibia“ zu werden und ihre eigene Jojobaplantage aufzubauen. Zusammen mit Namib Desert Jojoba unterstützen wir Rosa beim Aufbau ihrer Bio-Jojobaplantage. Mit unserer finanziellen Hilfe wurden Zäune gegen Wildtiere gebaut, Brunnen gegraben und Wege angelegt. Zudem haben wir die Patenschaft von 1.000 Jojobasträuchern übernommen. Diese beinhaltet die Kosten für den Samenkauf, die Bewässerung und Pflege bis zur ersten Ernte in drei Jahren. Außerdem sichern wir Rosa eine langfristige Partnerschaft zu und garantieren zusammen mit Namib Desert Jojoba den Abverkauf der Ernte über dem marktüblichen Abnahmepreis.

Rosas Plantage wurde am 14.11.2019 offiziell eingeweiht und 4.521 Stecklinge gepflanzt. Zu den Gästen zählten unter anderem hoch­rangige Politiker wie der Bürger­meister von Henties Bay und der Gouverneur der Provinz Erongo. Stell­vertretend für BÖRLIND war Vanessa Lindner vor Ort.

Schon gewusst?

Rosa hat ihrer Plantage den Namen „Il Gubasen“ gegeben. Es bedeutet: „Etwas, für das ich gekämpft habe.”
ANNEMARIE BÖRLIND Sozio-ökologisches Projekt zusammen mit Namib Desert Jojoba in Namibia
ANNEMARIE BÖRLIND Jojobaplantage in Namibia

DIE PRODUKTION VON JOJOBAÖL

Die Haupternte der Jojobanüsse findet im Januar und Februar statt. Aus 2 kg Samen kann etwa ein Liter Jojobaöl hergestellt werden. Diese werden von Hand gesammelt, gewaschen und getrocknet. Anschließend verarbeitet eine Schneckenpresse die Samen zu kaltgepresstem Jojobaöl. Die Jojobanüsse werden dabei in einem Zylinder über eine Spindel (auch Schnecke genannt) transportiert. Das Öl wird durch Ausquetschen vom sogenannten Presskuchen getrennt und anschließend durch Filterung von Resten befreit.

ANNEMARIE BÖRLIND Jojobaöl aus Namibia
ANNEMARIE BÖRLIND Produktion Jojobaöl auf Plantage in Namibia

ANNEMARIE BÖRLIND Produkte mit Jojobaöl

In vielen unserer Produkte entfaltet das Jojobaöl seine glättende und schützende Wirkung. Das Öl eignet sich zur Pflege vieler Hauttypen, weshalb es in zahlreichen unserer Produkte zu finden ist.

ANNEMARIE BÖRLIND Lippenstift mit Jojobaöl

MAKE-UP MIT JOJOBAÖL

Jojobaöl kommt unter anderem in unserem Puder, Lidschatten, Mascara und Puderrouge zum Einsatz. In unseren Lippenstiften verhindert das Öl beispielsweise trockene und rissige Lippen, da es ihre Feuchtigkeit bewahrt und sie sanft pflegt.

MAKE-UP MIT JOJOBAÖL

Jojobaöl kommt unter anderem in unserem Puder, Lidschatten, Mascara und Puderrouge zum Einsatz. In unseren Lippenstiften verhindert das Öl beispielsweise trockene und rissige Lippen, da es ihre Feuchtigkeit bewahrt und sie sanft pflegt.

ANNEMARIE BÖRLIND Lippenstift mit Jojobaöl

Pflege für unreine Haut mit Jojobaöl

Ein Öl zur Pflege unreiner Haut? Auf den ersten Blick erscheint dies wie ein Widerspruch. Doch Jojobaöl eignet sich aufgrund seiner besonderen Struktur und antibakteriellen Wirkung sehr gut für Mischhaut bis hin zu unreiner, fettiger Haut.

Der Grund hierfür ist, dass Jojobaöl ein Wachs ist und von der Haut als Talg (Hautfett) wahrgenommen wird. So kann besonders bei schnell nachfettender Haut wie der Mischhaut Jojobaöl helfen, die Talgproduktion zu regulieren. Dabei verstopft es nicht die Poren und hinterlässt keinen Fettfilm auf der Haut. Stattdessen mattiert es die Haut und wirkt entzündungshemmend sowie beruhigend.

Aufgrund dieser Eigenschaften kommt Jojobaöl in unseren MISCHHAUT-Produkten, den PURIFYING CARE Abdeckstiften oder unserer 2 IN 1 BLACK MASK bei großporiger Mischhaut zum Einsatz.

ANNEMARIE BÖRLIND Pflege für Mischhaut mit Jojobaöl

Der Grund hierfür ist, dass Jojobaöl ein Wachs ist und von der Haut als Talg (Hautfett) wahrgenommen wird. So kann besonders bei schnell nachfettender Haut wie der Mischhaut Jojobaöl helfen, die Talgproduktion zu regulieren. Dabei verstopft es nicht die Poren und hinterlässt keinen Fettfilm auf der Haut. Stattdessen mattiert es die Haut und wirkt entzündungshemmend sowie beruhigend.

Aufgrund dieser Eigenschaften kommt Jojobaöl in unseren MISCHHAUT-Produkten, den PURIFYING CARE Abdeckstiften oder unserer 2 IN 1 BLACK MASK bei großporiger Mischhaut zum Einsatz.

ANNEMARIE BÖRLIND Pflege für Mischhaut mit Jojobaöl

ANTI-AGING-PFLEGE MIT JOJOBAÖL

Jojobaöl ist reich an Vitamin E und C. So sorgt es in unseren Anti-Aging-Pflegeprodukten für eine festere und straffere Haut. Zudem beruhigt es gereizte Hautstellen und pflegt raue, schuppige Hautpartien. Seine Wirkung entfaltet das Jojobaöl unter anderem in unserer SYSTEM ABSOLUTE Pflegeserie und unserer ANTI-AGING CREAM MASK.

ANTI-AGING-PFLEGE MIT JOJOBAÖL

Jojobaöl ist reich an Vitamin E und C. So sorgt es in unseren Anti-Aging-Pflegeprodukten für eine festere und straffere Haut. Zudem beruhigt es gereizte Hautstellen und pflegt raue, schuppige Hautpartien. Seine Wirkung entfaltet das Jojobaöl unter anderem in unserer SYSTEM ABSOLUTE Pflegeserie und unserer ANTI-AGING CREAM MASK.

JOJOBAÖL STATT MIKROPLASTIK

In unseren Peelings verzichten wir bewusst auf den Einsatz von Mikroplastik. In unserem EFFEKT-PEELING setzen wir daher Jojobawachskügelchen als nachhaltige, sanfte Peelingkörper ein.

ANNEMARIE BÖRLIND EFFEKT-PEELING

JOJOBAÖL STATT MIKROPLASTIK

In unseren Peelings verzichten wir bewusst auf den Einsatz von Mikroplastik. In unserem EFFEKT-PEELING setzen wir daher Jojobawachskügelchen als nachhaltige, sanfte Peelingkörper ein.

ANNEMARIE BÖRLIND EFFEKT-PEELING
ANNEMARIE BÖRLIND Körperpflege mit Jojobaöl

KÖRPERPFLEGE MIT JOJOBAÖL

In unserer BODY CARE Duschcreme und dem BODY CARE Körperöl pflegt das Jojobaöl trockene, raue Haut wieder samtig-weich. Statt einen fettigen Film zu hinterlassen, legt das Öl sich wie ein Wohlfühl-Kokon über die Haut.

KÖRPERPFLEGE MIT JOJOBAÖL

In unserer BODY CARE Duschcreme und dem BODY CARE Körperöl pflegt das Jojobaöl trockene, raue Haut wieder samtig-weich. Statt einen fettigen Film zu hinterlassen, legt das Öl sich wie ein Wohlfühl-Kokon über die Haut.

ANNEMARIE BÖRLIND Körperpflege mit Jojobaöl

Shop the post