Jazmin Lois Rodríguez

Jazmin Lois Rodríguez ist selbstständiger Hair & Make-up Artist für namhafte Mode- und Werbeproduktionen. Zudem leitet sie ihre eigene Hair & Make-up Artist Schule.

Share this post

Schönes Make-up trotz Mundschutz

8. Oktober 2020

Jazmin Lois Rodríguez

Schönes Make-up trotz Mundschutz

 
 
00:00 / 5:03
 
1X
 

Ihr seid auf der Suche nach einem schönen Make-up-Look, der auch mit Mundschutz zur Geltung kommt? Dann habe ich genau das Richtige für euch!
Der neue Beauty Look „Luminous Eyes” von ANNEMARIE BÖRLIND setzt eure Augen in Szene. Die warmen Erdtöne sorgen für ein schönes Herbst- und Winter-Make-up. Und das Beste: es passt zu jedem Hauttyp!

Der neue, limitierte Lippenstift red truffle setzt einen schönen Akzent und harmoniert perfekt mit den Puderlidschatten mauve und mocha. Schimmernde Smokey Eyes lassen die Herbst-Winterzeit nur so dahin schmelzen. Ich zeige euch Step-by-Step, wie ihr den Make-up-Look kreiert. Los geht’s!

Das perfekte Herbst- und Winter-Make-up trotz Mundschutz

Die Schritt-für-Schritt-Anleitung findet ihr hier sowohl als Video als auch in Textform. Lasst uns starten!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schritt 1: Pflege und Make-Up

Cremt das Gesicht ausreichend mit eurer Lieblingspflege ein. Besonders an kühleren Herbst-und Wintertagen benötigt die Haut nämlich umso mehr Pflege. Daher wird das Make-up immer am schönsten aussehen, wenn ihr eure Haut erst einmal mit Feuchtigkeit versorgt. Tragt das  Feuchtigkeits-Make-up von ANNEMARIE BÖRLIND auf, um einen ebenmäßigen Teint zu schaffen. Verwendet hierfür eure Finger oder einen Pinsel. Gebt dem Make-up 1 bis 2 Minuten Zeit, damit es sich mit eurer Haut verbinden kann.

Schritt 1: Pflege und Make-Up

Cremt das Gesicht ausreichend mit eurer Lieblingspflege ein. Besonders an kühleren Herbst-und Wintertagen benötigt die Haut nämlich umso mehr Pflege. Daher wird das Make-up immer am schönsten aussehen, wenn ihr eure Haut erst einmal mit Feuchtigkeit versorgt. Tragt das  Feuchtigkeits-Make-up von ANNEMARIE BÖRLIND auf, um einen ebenmäßigen Teint zu schaffen. Verwendet hierfür eure Finger oder einen Pinsel. Gebt dem Make-up 1 bis 2 Minuten Zeit, damit es sich mit eurer Haut verbinden kann.

Schritt 2: Concealer

Kleine Unebenheiten und Unreinheiten kaschiert die Abdeckcreme von ANNEMARIE BÖRLIND. Zudem lässt sie Augenschatten verschwinden.

Mein Tipp: Tragt das Produkt in kleinen Pünktchen auf und klopft es sanft in die Haut ein. Durch die klopfenden Bewegungen arbeitet sich das Produkt noch besser ein. Gerade an der Augenpartie möchten wir keine unschönen Ränder, denn das Make-up soll natürlich und wie eine zweite Haut sein.

Schritt 2: Concealer

Kleine Unebenheiten und Unreinheiten kaschiert die Abdeckcreme von ANNEMARIE BÖRLIND. Zudem lässt sie Augenschatten verschwinden.

Mein Tipp: Tragt das Produkt in kleinen Pünktchen auf und klopft es sanft in die Haut ein. Durch die klopfenden Bewegungen arbeitet sich das Produkt noch besser ein. Gerade an der Augenpartie möchten wir keine unschönen Ränder, denn das Make-up soll natürlich und wie eine zweite Haut sein.

Editor’s Tipp

Die Abdeckcreme ist sehr deckend und ergiebig. Nutzt daher anfangs lieber etwas weniger und gebt bei Bedarf später nochmals etwas Abdeckcreme auf die Haut.

Schritt 3: Augenbrauen

Volle, natürliche Augenbrauen erhaltet ihr, indem ihr diese mit dem Augenbrauenstift verdichtet. Hierbei ist es wichtig, dass ihr einzelne kleine Härchen nachmalt anstatt waagrechte Linien zu ziehen. Da wir die Augen besonders betonen, ist es wichtig, dass die Brauen nicht zu künstlich und überladen wirken.

Schritt 3: Augenbrauen

Volle, natürliche Augenbrauen erhaltet ihr, indem ihr diese mit dem Augenbrauenstift verdichtet. Hierbei ist es wichtig, dass ihr einzelne kleine Härchen nachmalt anstatt waagrechte Linien zu ziehen. Da wir die Augen besonders betonen, ist es wichtig, dass die Brauen nicht zu künstlich und überladen wirken.

Schritt 4: Puderrouge

Für eine zarte Frische tragt ihr das Puderrouge raspberry mit einem weichen Schwung vom oberen Wangenknochen in Richtung Nase auf. Hiermit zaubern wir etwas Farbe in unser Gesicht.

Schritt 4: Puderrouge

Für eine zarte Frische tragt ihr das Puderrouge raspberry mit einem weichen Schwung vom oberen Wangenknochen in Richtung Nase auf. Hiermit zaubern wir etwas Farbe in unser Gesicht.

Schritt 5: Lidschatten „mauve”

Den zart schimmernden Lidschatten mauve verteilt ihr auf dem kompletten beweglichen Augenlid. Arbeitet hier gerne großzügig, damit ihr den zweiten Farbton im nächsten Schritt gut verblenden könnt. Gerne könnt ihr mit dem mitgelieferten Applikator auch am unteren Wimpernkranz entlangfahren, um die Augen noch mehr zu betonen.

Schritt 5: Lidschatten „mauve”

Den zart schimmernden Lidschatten mauve verteilt ihr auf dem kompletten beweglichen Augenlid. Arbeitet hier gerne großzügig, damit ihr den zweiten Farbton im nächsten Schritt gut verblenden könnt. Gerne könnt ihr mit dem mitgelieferten Applikator auch am unteren Wimpernkranz entlangfahren, um die Augen noch mehr zu betonen.

Schritt 6: Lidschatten „mocha”

Tragt nun den Lidschatten mocha in die Lidfalte auf und verblendet diesen nach außen. Zusätzlich könnt ihr mit dem Applikator am oberen Wimpernkranz entlangfahren, um einen leichten Lidstrich anzudeuten. Dies schafft einen Bambi-Eye-Look und öffnet euer Auge noch mehr.

Schritt 6: Lidschatten „mocha”

Tragt nun den Lidschatten mocha in die Lidfalte auf und verblendet diesen nach außen. Zusätzlich könnt ihr mit dem Applikator am oberen Wimpernkranz entlangfahren, um einen leichten Lidstrich anzudeuten. Dies schafft einen Bambi-Eye-Look und öffnet euer Auge noch mehr.

Schon gewusst?

Dieser Look ist auch super für Schlupflider geeignet, da ihr mit der dunklen Farbe gut von der Lidfalte nach außen arbeiten könnt. So öffnet ihr euer Auge optisch.gew

Schritt 7: Kajalstift

Nachdem wir unseren Lidschatten erfolgreich verblendet haben, schaffen wir nun noch mehr Tiefe, indem wir mit dem Kajalstift black brown auf der unteren Wasserlinie einen sanften Strich ziehen. Dank der wertvollen Inhaltsstoffe werden euch hier die Augen nicht tränen, sodass ihr unbesorgt auf der Wasserlinie arbeiten könnt.

Schritt 7: Kajalstift

Nachdem wir unseren Lidschatten erfolgreich verblendet haben, schaffen wir nun noch mehr Tiefe, indem wir mit dem Kajalstift black brown auf der unteren Wasserlinie einen sanften Strich ziehen. Dank der wertvollen Inhaltsstoffe werden euch hier die Augen nicht tränen, sodass ihr unbesorgt auf der Wasserlinie arbeiten könnt.

Schritt 8: Eye Liner

Mit dem flüssigen Eye Liner von ANNEMARIE BÖRLIND ziehen wir zusätzlich am oberen Wimpernkranz eine feine Linie. Damit runden wir den Look ab und schaffen ein noch markanteres Ergebnis.

Mein Tipp: lasst euer Auge nach dem Auftragen für 30 Sekunden geschlossen, damit der Eye Liner trocknen kann und nichts auf euer Lid abfärbt.

Schritt 8: Eye Liner

Mit dem flüssigen Eye Liner von ANNEMARIE BÖRLIND ziehen wir zusätzlich am oberen Wimpernkranz eine feine Linie. Damit runden wir den Look ab und schaffen ein noch markanteres Ergebnis.

Mein Tipp: lasst euer Auge nach dem Auftragen für 30 Sekunden geschlossen, damit der Eye Liner trocknen kann und nichts auf euer Lid abfärbt.

Schritt 9: Mascara

Für volle Wimpern tuscht ihr mit dem Long Lasting Volume Mascara bis zum perfekten Augenaufschlag. Das Bürstchen verdichtet die Wimpern und sorgt für langanhaltende Farbe und Volumen. Tragt gerne mehrere Schichten auf, um ein schönes Volumen zu zaubern.

Schritt 9: Mascara

Für volle Wimpern tuscht ihr mit dem Long Lasting Volume Mascara bis zum perfekten Augenaufschlag. Das Bürstchen verdichtet die Wimpern und sorgt für langanhaltende Farbe und Volumen. Tragt gerne mehrere Schichten auf, um ein schönes Volumen zu zaubern.

Schritt 10: Lippenstift

Zum Abschluss tragen wir den limitierten Lippenstift red truffle auf und sorgen hiermit für einen glamourösen Farbton auf den Lippen. Arbeitet euch für ein perfektes Finish und volle Lippen von der Lippenmitte nach außen vor.

Mein Tipp: damit der Lippenstift auch hält, wenn ihr den Mundschutz auf- und abzieht, gebt etwas losen Puder mit einem Puderpinsel auf die Lippen.

Schritt 10: Lippenstift

Zum Abschluss tragen wir den limitierten Lippenstift red truffle auf und sorgen hiermit für einen glamourösen Farbton auf den Lippen. Arbeitet euch für ein perfektes Finish und volle Lippen von der Lippenmitte nach außen vor.

Mein Tipp: damit der Lippenstift auch hält, wenn ihr den Mundschutz auf- und abzieht, gebt etwas losen Puder mit einem Puderpinsel auf die Lippen.

Fertig ist euer glamouröser Herbst- und Winter-Make-up-Look! Ich hoffe, ihr seid genauso begeistert wie ich. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachschminken!

Shop the post