Jazmin Lois Rodríguez

Jazmin Lois Rodríguez ist selbstständiger Hair & Make-up Artist für namhafte Mode- und Werbeproduktionen. Zudem leitet sie ihre eigene Hair & Make-up Artist Schule.

Share this post

Natürliches Tages-Make-up mit 4 Produkten

26. März 2020

Jazmin Lois Rodríguez

Natürliches Tages-Make-up mit 4 Produkten

 
 
00:00 / 7:16
 
1X
 
Zu viele Kosmetikprodukte im Bad und zu wenig Zeit am Morgen – dieses Szenario kennt sicherlich jede Frau. Mit der Zeit sammeln sich unzählige Beauty-Produkte für unsere innere und äußere Schönheit an. Da kann man sich von der großen Auswahl an Kosmetik schnell überfordert fühlen und morgens im Badezimmer auch einmal verzweifeln. Wie ihr dennoch ein natürliches Tages-Make-up mit wenig Essentials für einen frischen Teint zaubern könnt, zeige ich euch im folgenden Beitrag.

Über die Jahre haben sich bei mir als Make-up-Artist sehr viele Produkte angesammelt. Ich kenne jedes und weiß wie ich es anzuwenden habe. Trotzdem fällt es sogar mir schwer, auf einige Basics zurückzugreifen, die meine morgendliche Routine vereinfachen. Folgende Produkte sind deshalb in meinem Basic-Make-up-Kit immer zu finden:

Mit nur diesen vier Produkten schaffe ich es, meinen Schminkstil zu variieren und immer gesund sowie frisch auszusehen. Ich erkläre euch, warum diese Make-up-Essentials für mich unverzichtbar sind.

Produkt 1: Eine gute Foundation

Die Foundation schafft einen perfekten Teint und dient als Basis für einen gepflegten Look. Dabei ist mir wichtig, dass meine Haut auch mit Foundation den ganzen Tag ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt ist. Ebenso sollte die Foundation eine leichte Textur haben, die sich nach Wunsch und Hautzustand in der Deckkraft aufbauen lässt. Ich achte ebenfalls auf silikonfreie und hautpflegende Substanzen, die meinen Teint strahlen lassen. Hier benutze ich gerne das FEUCHTIGKEITS-MAKE-UP von ANNEMARIE BÖRLIND. Es lässt sich dank der leichten Textur ganz einfach in sanften Bewegungen mit den Fingern auftragen.

Produkt 1: Eine gute Foundation

Die Foundation schafft einen perfekten Teint und dient als Basis für einen gepflegten Look. Dabei ist mir wichtig, dass meine Haut auch mit Foundation den ganzen Tag ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt ist. Ebenso sollte die Foundation eine leichte Textur haben, die sich nach Wunsch und Hautzustand in der Deckkraft aufbauen lässt. Ich achte ebenfalls auf silikonfreie und hautpflegende Substanzen, die meinen Teint strahlen lassen. Hier benutze ich gerne das FEUCHTIGKEITS-MAKE-UP von ANNEMARIE BÖRLIND. Es lässt sich dank der leichten Textur ganz einfach in sanften Bewegungen mit den Fingern auftragen.

Editor’s Tipp

Für weniger Deckkraft und ein noch natürlicheres Ergebnis, könnt ihr das Make-up mit eurer Tagespflege mischen.

Produkt 2: Ein feiner Highlighter

Ein Highlighter kann flexibel eingesetzt werden: Er kann einzelne Gesichtspartien hervorheben. Er kann aber auch müde Augen wieder zum Leuchten bringen.

Eine weitere Möglichkeit ist es, das ganze Gesicht mit einer feinen Schicht zu bestäuben, um dadurch ein wundervolles Leuchten zu kreieren. Vor allem an Tagen, an denen man besonders müde ist oder bei einem natürlich gehaltenen Make-up kann dieses Produkt eine schöne Variation bieten. Auch hier kann je nach Anlass und Tageszeit die Stärke des Highlighters variiert werden. Ich verzichte niemals auf den HIGHLIGHT PUDER GLOW von ANNEMARIE BÖRLIND, da es mein Make-up komplettiert. Achtet darauf, dass die Partikel und die Pigmentierung im Highlighter fein sind. So habt ihr keine Glitzerstückchen im Gesicht, sondern einen feinen Schimmer.

ANNEMARIE BÖRLIND - Highlighter

Produkt 2: Ein feiner Highlighter

Ein Highlighter kann flexibel eingesetzt werden: Er kann einzelne Gesichtspartien hervorheben. Er kann aber auch müde Augen wieder zum Leuchten bringen. Eine weitere Möglichkeit ist es, das ganze Gesicht mit einer feinen Schicht zu bestäuben, um dadurch ein wundervolles Leuchten zu kreieren. Vor allem an Tagen, an denen man besonders müde ist oder bei einem natürlich gehaltenen Make-up kann dieses Produkt eine schöne Variation bieten. Auch hier kann je nach Anlass und Tageszeit die Stärke des Highlighters variiert werden. Ich verzichte niemals auf den HIGHLIGHT PUDER GLOW von ANNEMARIE BÖRLIND, da es mein Make-up komplettiert. Achtet darauf, dass die Partikel und die Pigmentierung im Highlighter fein sind. So habt ihr keine Glitzerstückchen im Gesicht, sondern einen feinen Schimmer.

ANNEMARIE BÖRLIND - Highlighter

Produkt 3: Ein hellbrauner Bronzer

Der Bronzer geht Hand in Hand mit dem Highlighter und ist ebenso ein essenzielles Produkt für mich. Er kann je nach Jahreszeit intensiver oder weniger stark eingesetzt werden. Im Winter schenkt er einen gesunden Teint, im Sommer intensiviert er die Bräune auf der Haut. Zudem verwende ich das Produkt auch gerne als Lidschatten. Das kommt mir morgens in der Eile sehr entgegen. Auch das KOMPAKTPUDER im Farbton sun von ANNEMARIE BÖRLIND eignet sich wunderbar als Bronzer. Es zeichnet sich durch einen schönen, sanften und hellbraunen Ton aus. Damit kann man wunderbar Wangenknochen herausarbeiten und formt somit zusätzlich das Gesicht.

Produkt 3: Ein hellbrauner Bronzer

Der Bronzer geht Hand in Hand mit dem Highlighter und ist ebenso ein essenzielles Produkt für mich. Er kann je nach Jahreszeit intensiver oder weniger stark eingesetzt werden. Im Winter schenkt er einen gesunden Teint, im Sommer intensiviert er die Bräune auf der Haut. Zudem verwende ich das Produkt auch gerne als Lidschatten. Das kommt mir morgens in der Eile sehr entgegen. Auch das KOMPAKTPUDER im Farbton sun von ANNEMARIE BÖRLIND eignet sich wunderbar als Bronzer. Es zeichnet sich durch einen schönen, sanften und hellbraunen Ton aus. Damit kann man wunderbar Wangenknochen herausarbeiten und formt somit zusätzlich das Gesicht.

Produkt 4: Ein Volumen-Mascara

Ein guter Volumen-Mascara ist ein MUSS. Das werden fast alle Frauen bestätigen, die sich gerne schminken. Auch wenn der Highlighter müde Augen wieder wach werden lässt, schenkt der Mascara einen Rahmen für das Auge. Er gibt eine gewisse Tiefe und öffnet den Blick, so dass der Make-up-Look rund aussieht. Ich achte bei einer Mascara immer auf das Bürstchen, so dass ich perfekt in jeden Winkel gelange. Ein zu dickes Bürstchen kann schnell schmieren und Mascara an das Lid abgeben.

Produkt 4: Ein Volumen-Mascara

Ein guter Volumen-Mascara ist ein MUSS. Das werden fast alle Frauen bestätigen, die sich gerne schminken. Auch wenn der Highlighter müde Augen wieder wach werden lässt, schenkt der Mascara einen Rahmen für das Auge. Er gibt eine gewisse Tiefe und öffnet den Blick, so dass der Make-up-Look rund aussieht. Ich achte bei einer Mascara immer auf das Bürstchen, so dass ich perfekt in jeden Winkel gelange. Ein zu dickes Bürstchen kann schnell schmieren und Mascara an das Lid abgeben.

Der LONG LASTING VOLUME MASCARA BLACK von ANNEMARIE BÖRLIND lässt sich super schichten, um je nach Bedarf das Ergebnis zu intensivieren. Achtet nach jeder Schicht Mascara darauf, etwas zu warten, bevor ihr die nächste auftragt.

Step by Step zum Make-up mit 4 Produkten

Zunächst einmal gebe ich auf das eingecremte Gesicht etwas Feuchtigkeits-Make-up und decke gerötete Stellen ab. Je nach Gesichtspartie könnt ihr beispielsweise mit klopfenden Bewegungen unter den Augen das Make-up etwas dicker auftragen. Da ich ungern Puder nutze, lasse ich das Make-up sich einen Moment setzen. Währenddessen gebe ich schon einmal etwas Highlighter auf meine Wangenknochen, in den inneren Augenwinkel, unter die Augenbraue und auf das Lippenherz. Sollte eurer Meinung nach zum Schluss noch ein wenig Glow im Gesicht fehlen, könnt ihr mit einem Puderpinsel noch etwas nachhelfen und das ganze Gesicht bestäuben.

Im nächsten Schritt forme ich das Gesicht mit dem Bronzing Puder im Farbton sun und arbeite die Wangenknochen heraus. Hierbei betone ich die Augen auch direkt mit dem Bronzing Puder. Dafür nehme ich einfach einen weichen Blenderpinsel und schattiere die sogenannte Banane in der Lidfalte. Durch das Ausschattieren der Lidfalte werden Schlupflider und müde Augen ausgeglichen. Ich benötige dank diesem Schritt keinen zusätzlichen Lidschatten mehr. Jetzt fehlt nur noch eines: den Mascara auftragen. Es ist ein einfacher Look, den ihr morgens garantiert lieben werdet.

Im nächsten Schritt forme ich das Gesicht mit dem Bronzing Puder im Farbton sun und arbeite die Wangenknochen heraus. Hierbei betone ich die Augen auch direkt mit dem Bronzing Puder. Dafür nehme ich einfach einen weichen Blenderpinsel und schattiere die sogenannte Banane in der Lidfalte. Durch das Ausschattieren der Lidfalte werden Schlupflider und müde Augen ausgeglichen. Ich benötige dank diesem Schritt keinen zusätzlichen Lidschatten mehr. Jetzt fehlt nur noch eines: den Mascara auftragen. Es ist ein einfacher Look, den ihr morgens garantiert lieben werdet.

Zusätzliche Produkte wie beispielsweise einen Augenbrauenstift oder euren Lieblingslippenstift könnt ihr natürlich trotzdem verwenden. Mit diesem Make-up-Look wollte ich euch jedoch zeigen, dass es nicht immer viele Produkte sein müssen, um einen kompletten Look zu kreieren. Wenn man sich darauf besinnt, wie das Ergebnis aussehen soll, ist es meist unkomplizierter als man denkt.

Viel Spaß beim Schminken!

Shop the Post