Unser soziales Engagement

WIRKSAME PFLEGE VON BÖRLIND IST FAIR

Ökologische Verantwortung beginnt vor der eigenen Haustür. Sie hört für uns jedoch dort noch lange nicht auf. Durch den gezielten Einkauf pflanzlicher Rohstoffe unterstützen wir zahlreiche Projekte mit ökologischen Anbaumethoden sowie Umweltprojekte weltweit. Wir verstehen dies als unseren Beitrag zum Schutz der Erde und für eine Welt, die auch den kommenden Generationen eine lebenswerte Zukunft ermöglicht. Nachhaltigkeit ist für uns kein Trend, sondern seit unserer Gründung Teil der Unternehmensphilosophie.

Deshalb achten wir bei der Auswahl unserer Lieferanten nicht nur auf ökologisch und ethisch einwandfreie Substanzen, sondern auch auf faire Arbeitsbedingungen, auf eine gerechte Entlohnung und die strikte Ablehnung von Kinderarbeit. Erfahren Sie hier mehr über unsere sozio-ökologischen Projekten auf der ganzen Welt!

ALOE VERA AUS GUATEMALA

Die von uns in zahlreichen Produkten eingesetzte Aloe vera wächst in Guatemala. Das Gel der Pflanze wirkt entzündungshemmend und hat wundheilende sowie immunstimulierende Eigenschaften. Die Pflanzen stammen ausschließlich von bio-zertifiziertem Anbau. Das Projekt sichert den Farmern aus der Region von Guastatoya die Abnahme ihrer Ernte und hat bereits 250 Arbeitsplätze mit fairen Löhnen geschaffen. Wir erhalten dafür hochwertige, reine Bio-Aloe vera.

Sie wollen mehr über das Projekt erfahren? Weitere Infos und ein spannendes Vor-Ort-Video finden Sie hier.

ANNEMARIE BÖRLIND - Aloe Vera aus Guatemala

ALOE VERA AUS GUATEMALA

Die von uns in zahlreichen Produkten eingesetzte Aloe vera wächst in Guatemala. Das Gel der Pflanze wirkt entzündungshemmend und hat wundheilende sowie immunstimulierende Eigenschaften. Die Pflanzen stammen ausschließlich von bio-zertifiziertem Anbau. Das Projekt sichert den Farmern aus der Region von Guastatoya die Abnahme ihrer Ernte und hat bereits 250 Arbeitsplätze mit fairen Löhnen geschaffen. Wir erhalten dafür hochwertige, reine Bio-Aloe vera.

Sie wollen mehr über das Projekt erfahren? Weitere Infos und ein spannendes Vor-Ort-Video finden Sie hier.

ANNEMARIE BÖRLIND - Aloe Vera aus Guatemala

ALOE VERA AUS GUATEMALA

Die von uns in zahlreichen Produkten eingesetzte Aloe vera wächst in Guatemala. Das Gel der Pflanze wirkt entzündungshemmend und hat wundheilende sowie immunstimulierende Eigenschaften. Die Pflanzen stammen ausschließlich von bio-zertifiziertem Anbau. Das Projekt sichert den Farmern aus der Region von Guastatoya die Abnahme ihrer Ernte und hat bereits 250 Arbeitsplätze mit fairen Löhnen geschaffen. Wir erhalten dafür hochwertige, reine Bio-Aloe vera.

Sie wollen mehr über das Projekt erfahren? Weitere Infos und ein spannendes Vor-Ort-Video finden Sie hier.

ANNEMARIE BÖRLIND - Aloe Vera aus Guatemala
ANNEMARIE BÖRLIND | Jojobaöl aus Namibia

JOJOBAÖL AUS NAMIBIA

Seit 2017 unterstützen wir als offizieller Partner das Projekt „Jojoba für Namibia“. Das Ziel des Projekts ist es, den Anbau von Jojoba und die Produktion des natürlichen Öls in Namibia zu fördern. Die Pflanze ist von Natur aus in Wüsten beheimatet und macht sie daher besonders pflegeleicht. Jojobaöl schützt zuverlässig vor Feuchtigkeitsverlust, zieht schnell ein und ist reich an Vitamin E und Pro-Vitamin A. Durch das Projekt ermöglichen wir als fester Abnehmer des hochwertigen Öls den Menschen vor Ort ein sicheres Einkommen. Bis 2022 ist der Anbau von insgesamt 50 Hektar Jojoba mit 45.000 Pflanzen geplant. Damit werden ca. 60 Personen durch ein geregeltes Einkommen direkt unterstützt.

Mehr Informationen zum Projekt “Jojoba für Namibia” und ein wissenswertes Video darüber finden Sie hier.

JOJOBAÖL AUS NAMIBIA

Seit 2017 unterstützen wir als offizieller Partner das Projekt „Jojoba für Namibia“. Das Ziel des Projekts ist es, den Anbau von Jojoba und die Produktion des natürlichen Öls in Namibia zu fördern. Die Pflanze ist von Natur aus in Wüsten beheimatet und macht sie daher besonders pflegeleicht. Jojobaöl schützt zuverlässig vor Feuchtigkeitsverlust, zieht schnell ein und ist reich an Vitamin E und Pro-Vitamin A. Durch das Projekt ermöglichen wir als fester Abnehmer des hochwertigen Öls den Menschen vor Ort ein sicheres Einkommen. Bis 2022 ist der Anbau von insgesamt 50 Hektar Jojoba mit 45.000 Pflanzen geplant. Damit werden ca. 60 Personen durch ein geregeltes Einkommen direkt unterstützt.

Mehr Informationen zum Projekt “Jojoba für Namibia” und ein wissenswertes Video darüber finden Sie hier.

ANNEMARIE BÖRLIND | Jojobaöl aus Namibia

JOJOBAÖL AUS NAMIBIA

Seit 2017 unterstützen wir als offizieller Partner das Projekt „Jojoba für Namibia“. Das Ziel des Projekts ist es, den Anbau von Jojoba und die Produktion des natürlichen Öls in Namibia zu fördern. Die Pflanze ist von Natur aus in Wüsten beheimatet und macht sie daher besonders pflegeleicht. Jojobaöl schützt zuverlässig vor Feuchtigkeitsverlust, zieht schnell ein und ist reich an Vitamin E und Pro-Vitamin A. Durch das Projekt ermöglichen wir als fester Abnehmer des hochwertigen Öls den Menschen vor Ort ein sicheres Einkommen. Bis 2022 ist der Anbau von insgesamt 50 Hektar Jojoba mit 45.000 Pflanzen geplant. Damit werden ca. 60 Personen durch ein geregeltes Einkommen direkt unterstützt.

Mehr Informationen zum Projekt “Jojoba für Namibia” und ein wissenswertes Video darüber finden Sie hier.

ANNEMARIE BÖRLIND | Jojobaöl aus Namibia

JOJOBASTRAUCH-PATE

Innerhalb der Initiative „Jojoba für Namibia” unterstützen wir die Farmerin Rosa beim Aufbau ihrer eigenen Jojoba-Plantage. Wir stellen die Anfangsinvestition zum Aufbau der Plantage zur Verfügung, unterstützen beim Bau einer Bewässerungsanlage und übernehmen die Patenschaft für 1.000 Jojobasträucher. Zusätzlich garantieren wir Rosa und ihren Mitarbeitern in den ersten drei Jahren der Wachstumsphase der Sträucher eine faire Entlohnung beim Aufbau und Pflege der Pflanzen. Das hochwertige Jojobaöl erwerben wir für die Herstellung vieler unserer Produkte über dem marktüblichen Abnahmepreis wieder.

Werden auch Sie Jojobastrauch-Pate und helfen Rosa und Ihrer Familie! Hier erfahren Sie mehr über das Projekt und die Farmerin Rosa.

ANNEMARIE BÖRLIND | Jojoba für Namibia

JOJOBASTRAUCH-PATE

Innerhalb der Initiative „Jojoba für Namibia” unterstützen wir die Farmerin Rosa beim Aufbau ihrer eigenen Jojoba-Plantage. Wir stellen die Anfangsinvestition zum Aufbau der Plantage zur Verfügung, unterstützen beim Bau einer Bewässerungsanlage und übernehmen die Patenschaft für 1.000 Jojobasträucher. Zusätzlich garantieren wir Rosa und ihren Mitarbeitern in den ersten drei Jahren der Wachstumsphase der Sträucher eine faire Entlohnung beim Aufbau und Pflege der Pflanzen. Das hochwertige Jojobaöl erwerben wir für die Herstellung vieler unserer Produkte über dem marktüblichen Abnahmepreis wieder.

Werden auch Sie Jojobastrauch-Pate und helfen Rosa und Ihrer Familie! Hier erfahren Sie mehr über das Projekt und die Farmerin Rosa.

ANNEMARIE BÖRLIND | Jojoba für Namibia

JOJOBASTRAUCH-PATE

Innerhalb der Initiative „Jojoba für Namibia” unterstützen wir die Farmerin Rosa beim Aufbau ihrer eigenen Jojoba-Plantage. Wir stellen die Anfangsinvestition zum Aufbau der Plantage zur Verfügung, unterstützen beim Bau einer Bewässerungsanlage und übernehmen die Patenschaft für 1.000 Jojobasträucher. Zusätzlich garantieren wir Rosa und ihren Mitarbeitern in den ersten drei Jahren der Wachstumsphase der Sträucher eine faire Entlohnung beim Aufbau und Pflege der Pflanzen. Das hochwertige Jojobaöl erwerben wir für die Herstellung vieler unserer Produkte über dem marktüblichen Abnahmepreis wieder.

Werden auch Sie Jojobastrauch-Pate und helfen Rosa und Ihrer Familie! Hier erfahren Sie mehr über das Projekt und die Farmerin Rosa.

ANNEMARIE BÖRLIND | Jojoba für Namibia
ANNEMARIE BÖRLIND | Rosenkirschöl aus Nepal

ROSENKIRSCHÖL AUS NEPAL

Auf dem Dach der Welt haben wir die Himalaya Wildkirsche „Dhatelo“ für unsere Naturkosmetik entdeckt. Bereits alte Klosterbücher aus Nepal beschreiben die „Dhatelo”-Wildkirsche als besonders hautpflegend. In Humla – im Nordwesten Nepals – wo die fast schwarzen „Dhatelo“-Früchte in beinahe 4.000 Metern Höhe wachsen, wurde ein Landfrauenprojekt ins Leben gerufen, welches wir mit unterstützen. Die Frauen des Projekts können dadurch das erste Mal ihr eigenes Geld verdienen. Sie sammeln und verarbeiten die Rosenkirsche, deren Öl wir in unseren Produkten verwenden. Dadurch unterstützen wir die Frauen bei ihrem Lebensunterhalt und helfen somit bei der Bildung ihrer Kinder.

Hier entdecken Sie mehr über das seltene Rosenkirschöl und ein informatives Video über das Landfrauenprojekt in Humla.

ROSENKIRSCHÖL AUS NEPAL

Auf dem Dach der Welt haben wir die Himalaya Wildkirsche „Dhatelo“ für unsere Naturkosmetik entdeckt. Bereits alte Klosterbücher aus Nepal beschreiben die „Dhatelo”-Wildkirsche als besonders hautpflegend. In Humla – im Nordwesten Nepals – wo die fast schwarzen „Dhatelo“-Früchte in beinahe 4.000 Metern Höhe wachsen, wurde ein Landfrauenprojekt ins Leben gerufen, welches wir mit unterstützen. Die Frauen des Projekts können dadurch das erste Mal ihr eigenes Geld verdienen. Sie sammeln und verarbeiten die Rosenkirsche, deren Öl wir in unseren Produkten verwenden. Dadurch unterstützen wir die Frauen bei ihrem Lebensunterhalt und helfen somit bei der Bildung ihrer Kinder.

Hier entdecken Sie mehr über das seltene Rosenkirschöl und ein informatives Video über das Landfrauenprojekt in Humla.

ANNEMARIE BÖRLIND | Rosenkirschöl aus Nepal

ROSENKIRSCHÖL AUS NEPAL

Auf dem Dach der Welt haben wir die Himalaya Wildkirsche „Dhatelo“ für unsere Naturkosmetik entdeckt. Bereits alte Klosterbücher aus Nepal beschreiben die „Dhatelo”-Wildkirsche als besonders hautpflegend. In Humla – im Nordwesten Nepals – wo die fast schwarzen „Dhatelo“-Früchte in beinahe 4.000 Metern Höhe wachsen, wurde ein Landfrauenprojekt ins Leben gerufen, welches wir mit unterstützen. Die Frauen des Projekts können dadurch das erste Mal ihr eigenes Geld verdienen. Sie sammeln und verarbeiten die Rosenkirsche, deren Öl wir in unseren Produkten verwenden. Dadurch unterstützen wir die Frauen bei ihrem Lebensunterhalt und helfen somit bei der Bildung ihrer Kinder.

Hier entdecken Sie mehr über das seltene Rosenkirschöl und ein informatives Video über das Landfrauenprojekt in Humla.

ANNEMARIE BÖRLIND | Rosenkirschöl aus Nepal

!NARA ÖL AUS AFRIKA

Inmitten der Namib-Wüste, dem Namib-Naukluft-Park, im afrikanischen Namibia wächst eine besonders seltene Pflanze: !Nara. Sie kommt ausschließlich in einem ganz bestimmten Gebiet der Wüste vor. Da in dieser Region die Ethnie der Topnaar beheimat ist, dürfen auch nur diese die seltenen melonenartigen !Nara-Früchte ernten und verarbeiten. Damit die richtige Verarbeitung der kostbaren Früchte gewährleistet ist, unterstützen wir die Topnaar mit den entsprechenden Gerätschaften. Zudem nehmen wir jährlich die exklusive Menge von 250 Litern ab und zahlen dafür einen überdurchschnittlich hohen Preis. Dies ermöglicht eine faire Lebensgrundlage für die Familien.

Sie möchten wissen, was das Ausrufezeichen im Namen bedeutet? Diese und weitere spannende Informationen finden Sie hier und im Video.

ANNEMARIE BÖRLIND - !Nara-Öl aus Afrika

!NARA ÖL AUS AFRIKA

Inmitten der Namib-Wüste, dem Namib-Naukluft-Park, im afrikanischen Namibia wächst eine besonders seltene Pflanze: !Nara. Sie kommt ausschließlich in einem ganz bestimmten Gebiet der Wüste vor. Da in dieser Region die Ethnie der Topnaar beheimat ist, dürfen auch nur diese die seltenen melonenartigen !Nara-Früchte ernten und verarbeiten. Damit die richtige Verarbeitung der kostbaren Früchte gewährleistet ist, unterstützen wir die Topnaar mit den entsprechenden Gerätschaften. Zudem nehmen wir jährlich die exklusive Menge von 250 Litern ab und zahlen dafür einen überdurchschnittlich hohen Preis. Dies ermöglicht eine faire Lebensgrundlage für die Familien.

Sie möchten wissen, was das Ausrufezeichen im Namen bedeutet? Diese und weitere spannende Informationen finden Sie hier und im Video.

ANNEMARIE BÖRLIND - !Nara-Öl aus Afrika

!NARA ÖL AUS AFRIKA

Inmitten der Namib-Wüste, dem Namib-Naukluft-Park, im afrikanischen Namibia wächst eine besonders seltene Pflanze: !Nara. Sie kommt ausschließlich in einem ganz bestimmten Gebiet der Wüste vor. Da in dieser Region die Ethnie der Topnaar beheimat ist, dürfen auch nur diese die seltenen melonenartigen !Nara-Früchte ernten und verarbeiten. Damit die richtige Verarbeitung der kostbaren Früchte gewährleistet ist, unterstützen wir die Topnaar mit den entsprechenden Gerätschaften. Zudem nehmen wir jährlich die exklusive Menge von 250 Litern ab und zahlen dafür einen überdurchschnittlich hohen Preis. Dies ermöglicht eine faire Lebensgrundlage für die Familien.

Sie möchten wissen, was das Ausrufezeichen im Namen bedeutet? Diese und weitere spannende Informationen finden Sie hier und im Video.

ANNEMARIE BÖRLIND - !Nara-Öl aus Afrika

„SOZIALE VERANTWORTUNG MACHT VOR GRENZEN KEINEN HALT.“

ANNEMARIE BÖRLIND | Algen aus der Bretagne

ALGEN AUS DER BRETAGNE

Bereits seit 1988 verwenden wir Algen in unseren Produkten. Ein Großteil unserer Algen stammt aus dem Norden der Bretagne, dem Department Finistère. Dort liegt eines der größten Algenvorkommen Europas, das zugleich ein von der UNESCO anerkanntes Biosphärenreservat ist. In dieser Region wird noch der Traditionsberuf des Algenfischers, dem sogenannten Goémonier, ausgeübt. Diese ernten ca. 70.000 Tonnen Algen pro Jahr. 1 kg Algen enthalten unter anderem Aminosäuren, Mineralsalze und Spurenelemente aus rund 100.000 Litern Meerwasser. Mit dem Erwerb der Algen aus der Bretagne tragen wir zur Bewahrung der Landschaft und der Ökosystemfunktionen bei.

Lernen Sie hier vier spannende Algensorten kennen, die auch in unseren Produkten eingesetzt werden und erhalten mehr Informationen im Video.

ALGEN AUS DER BRETAGNE

Bereits seit 1988 verwenden wir Algen in unseren Produkten. Ein Großteil unserer Algen stammt aus dem Norden der Bretagne, dem Department Finistère. Dort liegt eines der größten Algenvorkommen Europas, das zugleich ein von der UNESCO anerkanntes Biosphärenreservat ist. In dieser Region wird noch der Traditionsberuf des Algenfischers, dem sogenannten Goémonier, ausgeübt. Diese ernten ca. 70.000 Tonnen Algen pro Jahr. 1 kg Algen enthalten unter anderem Aminosäuren, Mineralsalze und Spurenelemente aus rund 100.000 Litern Meerwasser. Mit dem Erwerb der Algen aus der Bretagne tragen wir zur Bewahrung der Landschaft und der Ökosystemfunktionen bei.

Lernen Sie hier vier spannende Algensorten kennen, die auch in unseren Produkten eingesetzt werden und erhalten mehr Informationen im Video.

ANNEMARIE BÖRLIND | Algen aus der Bretagne

ALGEN AUS DER BRETAGNE

Bereits seit 1988 verwenden wir Algen in unseren Produkten. Ein Großteil unserer Algen stammt aus dem Norden der Bretagne, dem Department Finistère. Dort liegt eines der größten Algenvorkommen Europas, das zugleich ein von der UNESCO anerkanntes Biosphärenreservat ist. In dieser Region wird noch der Traditionsberuf des Algenfischers, dem sogenannten Goémonier, ausgeübt. Diese ernten ca. 70.000 Tonnen Algen pro Jahr. 1 kg Algen enthalten unter anderem Aminosäuren, Mineralsalze und Spurenelemente aus rund 100.000 Litern Meerwasser. Mit dem Erwerb der Algen aus der Bretagne tragen wir zur Bewahrung der Landschaft und der Ökosystemfunktionen bei.

Lernen Sie hier vier spannende Algensorten kennen, die auch in unseren Produkten eingesetzt werden und erhalten mehr Informationen im Video.

ANNEMARIE BÖRLIND | Algen aus der Bretagne

FACKELLILIE AUS FRANKREICH

Die bio-zertifizierten Fackellilienfelder liegen in Sérigan du Comtat im Département Vaucluse, in der südfranzösischen Provence und umfassen insgesamt ca. 3 Hektar. Hervé Mermin ist weltweit der einzige Fackellilien-Anbauer. Daher ist der Rohstoff sehr rar und es stehen nur geringe Mengen zur Verfügung. Für 1 Liter Nektar werden etwa 2.000 Blüten von Hand gepresst.

Der enzymreiche Fackelliliennektar stellt für die Haut eine energiereiche Nährlösung dar, die pflegende und schützende Effekte bietet. Durch seine Zusammensetzung aus Aminosäuren, Mineralien, und Fettsäuren übt er einen anti-septischen und entzündungshemmenden Effekt aus. Zusätzlich stärkt er die Hautbarriere und schützt vor freien Radikale.

ANNEMARIE BÖRLIND | Fackellilie aus Frankreich

FACKELLILIE AUS FRANKREICH

Die bio-zertifizierten Fackellilienfelder liegen in Sérigan du Comtat im Département Vaucluse, in der südfranzösischen Provence und umfassen insgesamt ca. 3 Hektar. Hervé Mermin ist weltweit der einzige Fackellilien-Anbauer. Daher ist der Rohstoff sehr rar und es stehen nur geringe Mengen zur Verfügung. Für 1 Liter Nektar werden etwa 2.000 Blüten von Hand gepresst.

Der enzymreiche Fackelliliennektar stellt für die Haut eine energiereiche Nährlösung dar, die pflegende und schützende Effekte bietet. Durch seine Zusammensetzung aus Aminosäuren, Mineralien, und Fettsäuren übt er einen anti-septischen und entzündungshemmenden Effekt aus. Zusätzlich stärkt er die Hautbarriere und schützt vor freien Radikale.

ANNEMARIE BÖRLIND | Fackellilie aus Frankreich

FACKELLILIE AUS FRANKREICH

Die bio-zertifizierten Fackellilienfelder liegen in Sérigan du Comtat im Département Vaucluse, in der südfranzösischen Provence und umfassen insgesamt ca. 3 Hektar. Hervé Mermin ist weltweit der einzige Fackellilien-Anbauer. Daher ist der Rohstoff sehr rar und es stehen nur geringe Mengen zur Verfügung. Für 1 Liter Nektar werden etwa 2.000 Blüten von Hand gepresst.

Der enzymreiche Fackelliliennektar stellt für die Haut eine energiereiche Nährlösung dar, die pflegende und schützende Effekte bietet. Durch seine Zusammensetzung aus Aminosäuren, Mineralien, und Fettsäuren übt er einen anti-septischen und entzündungshemmenden Effekt aus. Zusätzlich stärkt er die Hautbarriere und schützt vor freien Radikale.

ANNEMARIE BÖRLIND | Fackellilie aus Frankreich
ANNEMARIE BÖRLIND | Ximenia Öl aus Afrika

XIMENIA-ÖL AUS AFRIKA

Das kaltgepresste Ximenia-Öl aus kontrollierter Wildsammlung hat sich besonders bei trockener Haut bewährt. Es unterstützt nämlich die natürliche Hautbarriere und verhindert den Feuchtigkeitsverlust. Durch seinen hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren wirkt es zudem entzündungshemmend und beruhigt die Haut.

Mit dem Erwerb des Öls unterstützen wir das Projekt „PhytoTrade Africa“, die den lokalen Bio-Anbau in acht afrikanischen Staaten fördert. Die dort angesiedelten Bauern und Gemeinden werden dadurch beim Bau neuer Schulen oder dem Kauf von neuen Schuluniformen unterstützt.

XIMENIA-ÖL AUS AFRIKA

Das kaltgepresste Ximenia-Öl aus kontrollierter Wildsammlung hat sich besonders bei trockener Haut bewährt. Es unterstützt nämlich die natürliche Hautbarriere und verhindert den Feuchtigkeitsverlust. Durch seinen hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren wirkt es zudem entzündungshemmend und beruhigt die Haut.

Mit dem Erwerb des Öls unterstützen wir das Projekt „PhytoTrade Africa“, die den lokalen Bio-Anbau in acht afrikanischen Staaten fördert. Die dort angesiedelten Bauern und Gemeinden werden dadurch beim Bau neuer Schulen oder dem Kauf von neuen Schuluniformen unterstützt.

ANNEMARIE BÖRLIND | Ximenia Öl aus Afrika

XIMENIA-ÖL AUS AFRIKA

Das kaltgepresste Ximenia-Öl aus kontrollierter Wildsammlung hat sich besonders bei trockener Haut bewährt. Es unterstützt nämlich die natürliche Hautbarriere und verhindert den Feuchtigkeitsverlust. Durch seinen hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren wirkt es zudem entzündungshemmend und beruhigt die Haut.

Mit dem Erwerb des Öls unterstützen wir das Projekt „PhytoTrade Africa“, die den lokalen Bio-Anbau in acht afrikanischen Staaten fördert. Die dort angesiedelten Bauern und Gemeinden werden dadurch beim Bau neuer Schulen oder dem Kauf von neuen Schuluniformen unterstützt.

ANNEMARIE BÖRLIND | Ximenia Öl aus Afrika

CUPUACUBUTTER AUS BRASILIEN

Durch den Erwerb von Cupuaçubutter unterstützen wir das Projekt von Crodamazon im brasilianischen Regenwald. Die Wildsammlung vor Ort ermöglicht den lokalen Gemeinden wirtschaftliche Unabhängigkeit.

Die Cupuaçubutter wird besonders wegen ihres hohen Anteils an Phytosterolen, Vitamin E und wegen ihres Duftes geschätzt. Zudem verleiht sie den Produkten eine seidig-weiche Konsistenz.

ANNEMARIE BÖRLIND - Cupuaçu Butter aus Brasilien

CUPUACUBUTTER AUS BRASILIEN

Durch den Erwerb von Cupuaçubutter unterstützen wir das Projekt von Crodamazon im brasilianischen Regenwald. Die Wildsammlung vor Ort ermöglicht den lokalen Gemeinden wirtschaftliche Unabhängigkeit.

Die Cupuaçubutter wird besonders wegen ihres hohen Anteils an Phytosterolen, Vitamin E und wegen ihres Duftes geschätzt. Zudem verleiht sie den Produkten eine seidig-weiche Konsistenz.

ANNEMARIE BÖRLIND - Cupuaçu Butter aus Brasilien

CUPUACUBUTTER AUS BRASILIEN

Durch den Erwerb von Cupuaçubutter unterstützen wir das Projekt von Crodamazon im brasilianischen Regenwald. Die Wildsammlung vor Ort ermöglicht den lokalen Gemeinden wirtschaftliche Unabhängigkeit.

Die Cupuaçubutter wird besonders wegen ihres hohen Anteils an Phytosterolen, Vitamin E und wegen ihres Duftes geschätzt. Zudem verleiht sie den Produkten eine seidig-weiche Konsistenz.

ANNEMARIE BÖRLIND - Cupuaçu Butter aus Brasilien
ANNEMARIE BÖRLIND - Avocado- und Sesamöl aus Kenia

AVOCADO- UND SESAMÖL AUS KENIA

Das Kenia-Projekt KOOFA (Kenyan Organic Oil Farmers Association), hoch im Gebirge des Mount Kenya gelegen, unterstützt 250 Bauern durch Schulungen im Anbau und der Verarbeitung von Bio-Rohstoffen. Die sorgfältig unter Einhaltung strenger Auflagen verarbeiteten pflanzlichen Rohstoffe werden zu fairen Bedingungen angekauft. Dadurch verbleibt ein wesentlicher Teil der Wertschöpfungskette in den Ländern und kommt den Menschen vor Ort zugute. Sowohl der Anbau als auch der Handel sind zertifiziert und wird von den unabhängigen Stellen Soil Association und Fair for Life regelmäßig überprüft.

AVOCADO- UND SESAMÖL AUS KENIA

Das Kenia-Projekt KOOFA (Kenyan Organic Oil Farmers Association), hoch im Gebirge des Mount Kenya gelegen, unterstützt 250 Bauern durch Schulungen im Anbau und der Verarbeitung von Bio-Rohstoffen. Die sorgfältig unter Einhaltung strenger Auflagen verarbeiteten pflanzlichen Rohstoffe werden zu fairen Bedingungen angekauft. Dadurch verbleibt ein wesentlicher Teil der Wertschöpfungskette in den Ländern und kommt den Menschen vor Ort zugute. Sowohl der Anbau als auch der Handel sind zertifiziert und wird von den unabhängigen Stellen Soil Association und Fair for Life regelmäßig überprüft.

ANNEMARIE BÖRLIND | Avocado aus Kenia

AVOCADO- UND SESAMÖL AUS KENIA

Das Kenia-Projekt KOOFA (Kenyan Organic Oil Farmers Association), hoch im Gebirge des Mount Kenya gelegen, unterstützt 250 Bauern durch Schulungen im Anbau und der Verarbeitung von Bio-Rohstoffen. Die sorgfältig unter Einhaltung strenger Auflagen verarbeiteten pflanzlichen Rohstoffe werden zu fairen Bedingungen angekauft. Dadurch verbleibt ein wesentlicher Teil der Wertschöpfungskette in den Ländern und kommt den Menschen vor Ort zugute. Sowohl der Anbau als auch der Handel sind zertifiziert und wird von den unabhängigen Stellen Soil Association und Fair for Life regelmäßig überprüft.

ANNEMARIE BÖRLIND | Avocado aus Kenia

BILDUNG ERMÖGLICHEN IN BANGLADESCH

Nicht immer hat unser soziales Engagement mit der Gewinnung von Rohstoffen für unsere Produkte zu tun. Wie etwa in Bangladesch. Hier ist für viele Kinder bereits der tägliche Weg zur Schule ein Problem. Große Entfernungen und fehlende Verkehrsmittel lassen einen regelmäßigen Besuch vielfach nicht zu. Während der Woche ist daher die Unterbringung der Kinder und Jugendlichen in sogenannten „Hostels“ nahe der Schulen von großer Bedeutung.

Wir wurden darauf aufmerksam und spendeten die notwendigen Gelder für den Bau eines „Boys Hostels“. Damit ist jetzt auch Jungen aus der weiteren Umgebung der Schulbesuch möglich.

ANNEMARIE BÖRLIND | Boys Hostel in Bangladesh

BILDUNG ERMÖGLICHEN IN BANGLADESCH

Nicht immer hat unser soziales Engagement mit der Gewinnung von Rohstoffen für unsere Produkte zu tun. Wie etwa in Bangladesch. Hier ist für viele Kinder bereits der tägliche Weg zur Schule ein Problem. Große Entfernungen und fehlende Verkehrsmittel lassen einen regelmäßigen Besuch vielfach nicht zu. Während der Woche ist daher die Unterbringung der Kinder und Jugendlichen in sogenannten „Hostels“ nahe der Schulen von großer Bedeutung.

Wir wurden darauf aufmerksam und spendeten die notwendigen Gelder für den Bau eines „Boys Hostels“. Damit ist jetzt auch Jungen aus der weiteren Umgebung der Schulbesuch möglich.

ANNEMARIE BÖRLIND | Boys Hostel in Bangladesh

BILDUNG ERMÖGLICHEN IN BANGLADESCH

Nicht immer hat unser soziales Engagement mit der Gewinnung von Rohstoffen für unsere Produkte zu tun. Wie etwa in Bangladesch. Hier ist für viele Kinder bereits der tägliche Weg zur Schule ein Problem. Große Entfernungen und fehlende Verkehrsmittel lassen einen regelmäßigen Besuch vielfach nicht zu. Während der Woche ist daher die Unterbringung der Kinder und Jugendlichen in sogenannten „Hostels“ nahe der Schulen von großer Bedeutung.

Wir wurden darauf aufmerksam und spendeten die notwendigen Gelder für den Bau eines „Boys Hostels“. Damit ist jetzt auch Jungen aus der weiteren Umgebung der Schulbesuch möglich.

ANNEMARIE BÖRLIND | Boys Hostel in Bangladesh

SCHÖNE HAUT, GESUNDE ERDE

Ob Aloe vera aus Guatemala, eine Schulherberge in Bangladesch oder unser hauseigener Kräutergarten in Calw: Für uns gehören eine auf Natürlichkeit basierende Kosmetik und verantwortungsvolles, nachhaltiges Handeln unabdingbar zusammen.

Sie können sich daher sicher sein, dass Sie mit jedem Produkt aus dem Hause BÖRLIND eine hochwirksame und verträgliche Naturkosmetik erworben haben, die Ihre natürliche Schönheit auf luxuriöse Weise unterstreicht. Mit dem Kauf jeder Creme, jeder Lotion und jedes Serums tragen Sie auch ein wenig dazu bei, dass Ressourcen geschont und sowohl die Natur als auch die Menschen respektiert werden.


Erfahren Sie mehr über unsere Nachhaltigkeit

Unser ökologischer Beitrag

Welchen Beitrag leisten wir, um unseren ökologischen Fußabdruck auf dieser Erde zu minimieren?

Nachhaltiges Recycling

Wie werden unsere Produkte und Packmittel recycelt? Erfahren Sie mehr über unser nachhaltiges Recycling.

Unser ökologischer Beitrag

Welchen Beitrag leisten wir, um unseren ökologischen Fußabdruck auf dieser Erde zu minimieren?

Nachhaltiges Recycling

Wie werden unsere Produkte und Packmittel recycelt? Erfahren Sie mehr über unser nachhaltiges Recycling.

ANNEMARIE BÖRLIND steht für nachweislich wirksame Naturkosmetik, die wir durch innovatives und nachhaltiges Handeln aus einzigartigen Rohstoffen entwickeln.

 

  • Mit Pflanzenextrakten
    aus ökologischem Anbau (kbA)
  • Eigenes Tiefenquellwasser
  • Verträglichkeit und Wirkung durch moderne analytische Methoden wissenschaftlich bestätigt.Bestätigte Wirksamkeit
  • Ohne Tierextrakte
Newsletter

Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.

5