Bewundernswertes Lebenswerk: Annemarie Lindner gewinnt den Beautyworld Cup 2009

Beautyworld Cup 2009 für Annemarie LindnerAnnemarie Lindner erhält diesen Preis von der Parfümeriebranche in Anerkennung ihres Lebenswerks und für ihre Verdienste innerhalb der Kosmetikindustrie.

Jedes Jahr wird im Rahmen der Beautyworld in Frankfurt der Beautyworld Cup vergeben. Dieser Preis ehrt Persönlichkeiten oder Unternehmen, die sich um die Branche besonders verdient gemacht oder sie mit Ideen oder kreativen Impulsen bereichert haben. In diesem Jahr ist die Wahl der Jury auf die Unternehmerin Annemarie Lindner gefallen. Die Verleihung des Beautyworld-Cup erfolgt im Rahmen einer Feierstunde am ersten Messetag, dem 31. Januar 2009. Träger des Preises ist die Messe Frankfurt Exhibition GmbH, Mitträger der Bundesverband der Parfümerien e.V.

Die Unternehmerin Annemarie Lindner gilt als die Pionierin der Naturkosmetik und Wegbereiterin einer hauttypgerechten natürlichen Gesichtspflege. Im Jahr 1959 gründete sie die Marke ANNEMARIE BÖRLIND, die heute führend auf diesem Segment ist und sich einer wachsenden Beliebtheit erfreut. „Das Lebenswerk von Annemarie Lindner ist bewundernswert. Sie hat sich in der Kosmetikbranche durchgesetzt, weil sie Neues wagte. Die Auszeichnung mit dem Beautyworld Cup ist eine Anerkennung ihrer Verdienste bei der Entwicklung innovativer Naturkosmetikprodukte“, begründet Eva Olbrich, Objektleiterin der Beautyworld, die Entscheidung der Jury.

Als bereits traditioneller Event wird der Beautyworld-Cup von der Messe Frankfurt Exhibition GmbH und dem Bundesverband Parfümerien e. V. jährlich auf der Beautyworld vergeben. 2008 gewann die Journalistin Regina Stahl, Leiterin des Ressorts Schönheit und Kosmetik bei der deutschen Vogue, die begehrte Auszeichnung. Zu den bisherigen Preisträgern gehören namhafte Persönlichkeiten wie die Familie Estée Lauder, Karl J. Troll, Chantal Roos von Yves Saint Laurent Beauté oder Helmut Baurecht von Artdeco.

Text: Angela Regler, Messe Frankfurt