Albert Schmidt

CRM- und E-Mail-Marketing Manager

Share this post

Männer sind anders – ihre Hautpflege auch

15. August 2019

Albert Schmidt

CRM- und E-Mail-Marketing Manager

Männer sind anders – ihre Hautpflege auch

 
 
00:00 / 08:40
 
1X
Männerhautpflege: Wir verraten dir, worauf es ankommt
Auch wenn Männer­haut robuster und auf den ersten Blick weniger anspruchs­voll erscheint, möchte sie tief in ihrem Inneren gestärkt und gepflegt werden.

Immer mehr Männern wird klar, dass auch ihre Haut eine Pflege braucht, denn diese dient schließlich als Schutz­schild und wird täglich stark be­ansprucht. Sonne, Umwelt­einflüsse und nicht zuletzt die Rasur reizen die Haut und können zu einem fahlen Teint sowie einer vorzeitigen Haut­alterung führen. Doch die passende Pflege­routine am Morgen und am Abend macht auch müde Männer­haut wieder munter. Es lohnt sich also, im Bad nicht nur schnell die Zähne zu putzen, eine Rasur vor­zu­nehmen und die Haare zu kämmen, sondern auch mit einer ge­eigneten Pflege für die Gesichts­haut in Be­rührung zu kommen.

Männerhaut hat eine andere Struktur

Männer­haut unter­scheidet sich in ihrem Aufbau und ihrer Funktion von der einer Frau und muss daher auch anders gepflegt werden. Doch worin liegen die Unterschiede?

Das männliche Hormon Testosteron ist dafür ver­antwortlich, dass die Haut etwa 20% dicker ist als die von Frauen.

Die Schutzbarriere der Haut ist bei Männern durchlässiger als bei Frauen. Dies macht die vordergründig robuste Lederhaut verletzlicher.

Sie besitzt einen höheren Anteil an Kollagen und Elastin und ist daher fester und elastischer.

Die Haut de­hydriert schneller. Daher spannt sie früher und ist größten­teils auch rauer.

Männer haben eine höhere Anzahl an Talg­drüsen, die deutlich aktiver sind und über den Tag hinweg un­gefähr doppelt so viel Talg als weibliche Haut her­stellen. Die höhere Talg­produktion sorgt dafür, dass die Haut prinzipiell fettiger ist und schneller glänzt.

Männer­haut ist oftmals großporiger, wes­wegen sie auch eher mit Un­reinheiten zu kämpfen hat.

Schon gewusst?

Nicht alle unsere Produkte sind explizit als reine Männer­pflege aus­gewiesen. Dennoch können alle natürlich auch von Männern zur Haut­pflege eingesetzt werden. Bei feuchtigkeitsarmer Haut eignet sich beispielsweise unsere AQUANATURE Tagescreme, die intensiv Feuchtigkeit spendet und schnell einzieht.

Darauf sollte man(n) achten

Gründliche Reinigung der Gesichtshaut

Auch wenn Männer eine dickere Haut haben, sind sie ebenso Umwelt­einflüssen ausgesetzt, die zu Ver­unreinigungen und Ablagerungen auf der Haut führen können. Daher gehört die Reinigung der Gesichts­haut zum Pflicht­programm im Bade­zimmer. Da die Haut auch in der Nacht arbeitet, solltet ihr bereits morgens ein sanftes Reinigungsgel benutzen, um sie von Rückständen zu befreien.

Am Abend ist die Haut durch Umwelteinflüsse derart belastet, dass eine gründliche Reinigung unerlässlich ist. Unser Reinigunsgel der Pflegeserie MISCHHAUT löst den Schmutz auf der Haut und verfeinert diese. Die Haut wird belebt und ist aufnahmefähiger für die pflegenden Wirkstoffe der nachfolgenden Nachtcreme.  

Gründliche Reinigung der Gesichtshaut

Auch wenn Männer eine dickere Haut haben, sind sie ebenso Umwelt­einflüssen ausgesetzt, die zu Ver­unreinigungen und Ablagerungen auf der Haut führen können. Daher gehört die Reinigung der Gesichts­haut zum Pflicht­programm im Bade­zimmer. Da die Haut auch in der Nacht arbeitet, solltet ihr bereits morgens ein sanftes Reinigungsgel benutzen, um sie von Rückständen zu befreien.

Am Abend ist die Haut durch Umwelteinflüsse derart belastet, dass eine gründliche Reinigung unerlässlich ist. Unser Reinigunsgel der Pflegeserie MISCHHAUT löst den Schmutz auf der Haut und verfeinert diese. Die Haut wird belebt und ist aufnahmefähiger für die pflegenden Wirkstoffe der nachfolgenden Nachtcreme.  

Ganz schön gealtert

Männer werden im Alter schöner – so heißt es. Auch wenn der Prozess der Hautalterung bei Männern schleichender verläuft, sind die Zeichen der Zeit am Ende die gleichen. Dabei spielen sowohl genetisch bedingte Faktoren, wie zum Beispiel eine ver­langsamte Regeneration, sowie auch äußere Faktoren eine Rolle:

  • UV-Strahlung: Auch wenn es nicht das ganze Jahr über heiß ist, kann die Sonnen­strahlung auf Dauer zu einer vorzeitigen Haut­alterung führen. Ein Sonnen­schutz ist daher zu jeder Jahres­zeit ratsam.
  • Freie Radikale: Die aggressiven Sauerstoff­teilchen werden zum Beispiel durch den Ein­fluss von UV-Strahlung gebildet. Ein fahl wirkender Teint ist oftmals das Ergebnis dieser Hautschäden. Anti­oxidative Wirk­stoffe, wie zum Beispiel Vitamin C, bekämpfen die schädlichen Sauerstoff­teilchen und sorgen dafür, diese zu neutralisieren.
  • Feuchtigkeitsk(n)ick: Die Feuchtigkeit, die von der Haut gespeichert werden kann, nimmt mit zunehmendem Alter immer weiter ab. Durch feuchtigkeits­spendende Pflege­produkte kann dieses Defizit jedoch ausgeglichen werden.

Es empfiehlt sich, die Haut rechtzeitig mit einer Anti-Aging-Pflege zu unter­stützen um sichtbaren Alterungs­prozessen und erster Falten­bildung vorzubeugen.

FOR MEN – Frisch-Markanter Geruch, kein Schnickschnack  

Die Pflegeserie FOR MEN ist auf die Haut der meisten Männer abgestimmt, da sie feuchtigkeits­spendend und nicht zu fett­haltig ist. Hautähnliche und haut­identische Inhalts­stoffe ergänzen die natürliche Zell­umgebung und unter­stützen die Haut bei der fort­laufenden Regeneration. Beispiel hierfür sind Ceramide, die in der Horn­schicht der Haut zu finden sind. Sie schützen vor Feuchtigkeits­verlust und bilden die Schutz­barriere der Haut.

Intensiv-Pflegecreme

Die geschmeidige, nicht fettende Intensiv-Pflegecreme versorgt die Haut mit sorg­fältig aus­gewählten Natur­wirkstoffen wie Aloe vera, Algen- und Ginkgoextrakt sowie Jojobaöl. Ein besonderer Anti-Aging-Komplex unterstützt die natürliche Regeneration der Haut. Zudem spendet die enthaltene Hyaluron­säure lang anhaltende Feuchtigkeit. Die Intensiv-Pflegecreme wird nach der Reinigung aufgetragen bzw. in Kombination mit dem After-Shave-Gel oder dem After-ShaveBalm angewendet. 

Intensiv-Pflegecreme

Die geschmeidige, nicht fettende Intensiv-Pflegecreme versorgt die Haut mit sorg­fältig aus­gewählten Natur­wirkstoffen wie Aloe vera, Algen- und Ginkgoextrakt sowie Jojobaöl. Ein besonderer Anti-Aging-Komplex unterstützt die natürliche Regeneration der Haut. Zudem spendet die enthaltene Hyaluron­säure lang anhaltende Feuchtigkeit. Die Intensiv-Pflegecreme wird nach der Reinigung aufgetragen bzw. in Kombination mit dem After-Shave-Gel oder dem After-ShaveBalm angewendet. 

Hautaktiv

Nach dem Sport können wertvolle Inhalts­stoffe besonders gut aufgenommen werden, da die Haut stärker durch­blutet wird und die Poren geöffnet sind. Eure Gesichts­pflege gehört also auf jeden Fall in die Sport­tasche. Am besten auch eine Bodylotion mit einpacken, damit die Haut des ganzen Körpers geschmeidig bleibt.

Die Rasur setzt der Haut zu

Die tägliche Rasur beansprucht die Haut und kann zu Irritationen, kleineren Wunden und im schlimmsten Fall zu Rasur­brand führen. Dabei juckt und brennt die Haut. Auch kleine Pickelchen können entstehen. Eine Rasier­creme und ein After-Shave verhindern diese Folge­schäden der Rasur.

Pflegende Rasiercreme

Unsere Rasiercreme umschließt das Barthaar, macht es weich, und bringt es in eine gute Schnittposition. Die Klinge gleitet leicht über die Haut­oberfläche und ermöglicht so eine besonders schonende Nass­rasur. Sorg­fältig ausgewählte Inhalts­stoffe machen die Haut geschmeidig. Aloe vera bewahrt die Haut vor Feuchtigkeitsverlust. Die seit Jahrhunderten in China, Ägypten und Indien traditionell eingesetzte Süßholz­wurzel wirkt beruhigend, reiz­lindernd und schützt vor Hautrötungen.   

After-Shave-Gel

Das erfrischend, fettfreie und vegane After-Shave-Gel wirkt straffend und hautglättend. Es zieht rasch ein und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit. Ein natürlicher Anti-Aging-Komplex, u.a. aus Aloe vera und Algen­extrakt, spendet Feuchtigkeit und schützt zuverlässig vor negativen Umwelt­einflüssen. Extrakte des Affen­brotbaums, der Hamamelis und des Scharbocks­krauts verkleinern die Poren, mildern Hautrötungen und erweiterte Äderchen. 

After-Shave-Balm

Der feuchtigkeitsspendende und vegane After-Shave-Balm zieht schnell ein ohne zu fetten. Ein besonderer Anti-Aging-Komplex in Verbindung mit Vitamin C und Ceramiden unter­stützt die natürliche Regeneration der Haut und schützt nachhaltig vor einer umwelt­bedingten Hautalterung. Süßholzwurzel­extrakt beruhigt die von der Rasur gestresste Haut.

Die Rasur setzt der Haut zu

Die tägliche Rasur beansprucht die Haut und kann zu Irritationen, kleineren Wunden und im schlimmsten Fall zu Rasurbrand führen. Dabei juckt und brennt die Haut. Auch kleine Pickelchen können entstehen. Eine Rasiercreme und ein After-Shave verhindern diese Folgeschäden der Rasur.

Pflegende Rasiercreme

Diese Rasierceme umschließt das Barthaar, macht es weich, und bringt es in eine gute Schnittposition. Die Klinge gleitet leicht über die Hautoberfläche und ermöglicht so eine besonders schonende Nass­rasur. Sorg­fältig aus­gewählte Inhalts­stoffe machen die Haut geschmeidig. Aloe Vera bewahrt die Haut vor Feuchtigkeits­verlust. Die seit Jahrhunderten in China, Ägypten und Indien traditionell eingesetzte Süßholz­wurzel wirkt beruhigend, reiz­lindernd und schützt vor Haut­rötungen.   

After-Shave-Gel

Das erfrischend, fettfreie und vegane After-Shave-Gel wirkt straffend und hautglättend. Es zieht rasch ein und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit. Ein natürlicher Anti-Aging-Komplex, u.a. aus Aloe vera und Algen­extrakt, spendet Feuchtig­keit und schützt zuverlässig vor negativen Umwelt­einflüssen. Extrakte des Affen­brotbaums, der Hamamelis und des Schar­bockskrauts verkleinern die Poren, mildern Haut­rötungen und erweiterte Äderchen. 

After-Shave-Balm

Der feuchtigkeitsspendende und vegane After-Shave-Balm zieht schnell ein ohne zu fetten. Ein besonderer Anti-Aging-Komplex in Verbindung mit Vitamin C und Ceramiden unterstützt die natürliche Regeneration der Haut und schützt nachhaltig vor einer umweltbedingten Hautalterung. Süßholzwurzelextrakt beruhigt die von der Rasur gestresste Haut.

3-IN-1

Männer mögen Allzweck­waffen. Das 3-IN-1 GESICHTSÖL kann für die Pflege der Haut unter dem Bart und den Bart selbst verwendet werden. Die besondere Stärke des Öls ist der Schutz vor schädlichen Folgen durch blaues Bild­schirmlicht, das von Smart­phones, Laptops und Tablets ausgeht.

Meine Geheimtipps für euch

Geheimtipp 1: Superhaut mit Maske

Leistet eurer Partnerin ab und zu Gesell­schaft bei ihrer Beauty-Zeit und legt euch eine Maske auf. Die Frauen werden Augen machen und ihr werdet überrascht sein, wie sich eure Haut danach anfühlt.

Geheimtipp 2: What a peeling…when I’m creamin’

Die regel­mäßige Verwendung eines Peelings wird euch eure Haut danken. Es trägt abgestorbene Hautzellen ab, die womöglich die Poren verstopfen könnten. Dadurch können Anti-Aging-Cremes ihre Wirkung optimal entfalten. Jedoch solltet ihr dies nicht öfter als einmal in der Woche anwenden.

Der Pflege-Routinier

Wenn die Pflege der Haut zum täglichen Programm gehört, erkennt man schnell, dass es einen Unter­schied macht. Die Haut wird gestärkt, geschützt und gepflegt: harte Schale, weiche Haut. 

Shop the Post