Inka Hirneisen

Content Manager

Share this post

1/6: 60 Fakten, die ihr über Börlind noch nicht wusstet

3. Januar 2019

Inka Hirneisen

Content Manager

Wo werden unsere Produkte hergestellt? Wie kommt der Name „Börlind“ zustande? Was bedeutet das LL im Produktnamen von LL REGENERATION? Diese und weitere Fragen beantworten wir anlässlich unseres 60-jährigen Firmenjubiläums. Mit unserer Blog-Reihe „60 Fakten, die ihr über Börlind noch nicht wusstet“ bringen wir Licht ins Dunkel.

Stolz können wir nun auf eine 60-jährige Firmengeschichte zurückblicken. Es hat sich viel getan in dieser Zeit. Neue Produkte wurden entwickelt, die Marke und das Unternehmen haben zahlreiche Preise erhalten und unsere Innovationskraft haben wir unzählige Male bewiesen. Damit ihr einen weiteren Einblick in unsere Geschichte und unsere Produkte bekommt, haben wir hier nun die ersten zehn Fakten zusammengefasst.

Fakt Nr. 1:

Der Firmenname

Der Name Börlind setzt sich aus den Nachnamen Börner und Lindner zusammen. 1959 gründeten Annemarie Lindner und Hermann Börner gemeinsam die Börlind GmbH mit der Marke ANNEMARIE BÖRLIND – Natural Beauty.

Fakt Nr. 2:

Die Geschäftsführung

Nicolas Lindner
Michael Lindner

 

Börlind ist ein Familienunternehmen in mittlerweile dritter Generation. Nicolas Lindner, Sohn von Michael Lindner, wurde – neben seinem Vater – 2015 zum geschäftsführenden Gesellschafter berufen. Michael Lindner, Sohn der Firmengründerin Annemarie Lindner, ist bereits seit Mitte der 1980er Jahre in der Geschäftsleitung.

Börlind ist ein Familienunternehmen in mittlerweile dritter Generation. Nicolas Lindner, Sohn von Michael Lindner, wurde – neben seinem Vater – 2015 zum geschäftsführenden Gesellschafter berufen. Michael Lindner, Sohn der Firmengründerin Annemarie Lindner, ist bereits seit Mitte der 1980er Jahre in der Geschäftsleitung.

Nicolas Lindner

Nicolas Lindner

Michael Lindner

Michael Lindner

Fakt Nr. 3:

Die Herstellung

Firmenzentrale

Nahezu alle Produkte werden am Firmenstandort im Schwarzwald hergestellt. Von der Forschung und Entwicklung bis hin zur Konfektionierung und dem Versand findet alles in Calw-Altburg statt. Unsere Herstellung erfolgt nach den GMP (Good Manufacturing Practice) Richtlinien. Darunter versteht man Richtlinien zur Qualitätssicherung der Produktionsabläufe und -umgebung in der Herstellung von Kosmetik.

Nahezu alle Produkte werden am Firmenstandort im Schwarzwald hergestellt. Von der Forschung und Entwicklung bis hin zur Konfektionierung und dem Versand findet alles in Calw-Altburg statt. Unsere Herstellung erfolgt nach den GMP (Good Manufacturing Practice) Richtlinien. Darunter versteht man Richtlinien zur Qualitätssicherung der Produktionsabläufe und -umgebung in der Herstellung von Kosmetik.

Firmenzentrale

Fakt Nr. 4:

Die Basis unserer Produkte

In den Börlind-Produkten steckt nicht einfach nur Wasser, sondern das firmeneigene Tiefenquellwasser. Dieses stammt aus einer Quelle in 166 Metern Tiefe und ist besonders rein und weich. Anders als Leitungswasser ist dieses frei von Belastungen. Chlor und andere Chemikalien wie Pestizid- und Herbizid-Rückstände sowie künstliche Hormone können bei der konventionellen Abwasserreinigung nicht gänzlich eliminiert werden. Deshalb stammt unser Wasser aus unterirdischen, ursprünglichen Reservoiren. Dieses naturreine Quellwasser ist die optimale Basis für unsere Pflegeprodukte.

Fakt Nr. 5:

Die Tiefenquelle

tiefenquelle

 

Die Tiefenquelle, aus der wir unser Wasser gewinnen, hat Walter Lindner – der Ehemann unserer Firmengründerin – mit Hilfe eines Wünschelrutengängers im Jahr 1973 gefunden. Sie liegt in 166 Metern Tiefe auf unserem Firmengrundstück.

Die Tiefenquelle, aus der wir unser Wasser gewinnen, hat Walter Lindner – der Ehemann unserer Firmengründerin – mit Hilfe eines Wünschelrutengängers im Jahr 1973 gefunden. Sie liegt in 166 Metern Tiefe auf unserem Firmengrundstück.

tiefenquelle

Fakt Nr. 6:

Das Sortiment

Das Stammsortiment von Börlind umfasst etwa 200 Produkte. Darüber hinaus sind regelmäßig Limited Editions im Handel erhältlich. Unser Sortiment reicht von Gesichtspflege und Make-up, über Sonnenschutz, bis hin zu Körper– und Haarpflege.

Fakt Nr. 7:

Der Handel

Bis 2006 konnte man BÖRLIND Produkte ausschließlich in Reformhäusern erhalten. Längst sind wir jedoch in mehr als 1.300 Parfümerien Marktführer im Segment „Naturkosmetik“. Unsere Produkte findet man unter anderem bei Müller, Douglas und Karstadt. Aber auch im Biohandel, Reformhäusern und in den Apotheken sind wir vertreten. Ihr möchtet wissen, wo es unsere Produkte in eurer Nähe gibt? Dann schaut in unserem Shop Finder nach.

Fakt Nr. 8:

Die Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe Börlind

In unseren Produkten kommen insgesamt 475 unterschiedliche Inhaltsstoffe zum Einsatz. Börlind stellt mit hochwirksamen Inhaltsstoffen unter Beweis, dass Natur und Innovation keinen Widerspruch darstellen, sondern die optimale Basis für eine moderne, effektive Naturkosmetik bilden. Unsere Rohstoffe stammen hauptsächlich aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA) oder aus Wildsammlungen. Diese hochwertigen Rohstoffe werden anschließend an unserem Firmensitz im Schwarzwald zu innovativen Produkten verarbeitet.

In unseren Produkten kommen insgesamt 475 unterschiedliche Inhaltsstoffe zum Einsatz. Börlind stellt mit hochwirksamen Inhaltsstoffen unter Beweis, dass Natur und Innovation keinen Widerspruch darstellen, sondern die optimale Basis für eine moderne, effektive Naturkosmetik bilden. Unsere Rohstoffe stammen hauptsächlich aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA) oder aus Wildsammlungen. Diese hochwertigen Rohstoffe werden anschließend an unserem Firmensitz im Schwarzwald zu innovativen Produkten verarbeitet.

Inhaltsstoffe Börlind

Fakt Nr. 9:

Die Philosophie

Philosophie Börlind

Alle Börlind-Produkte sind vegetarisch, ein Großteil sogar vegan. Von Anfang an haben wir die Verwendung von Extrakten aus toten Tieren in der Kosmetik konsequent abgelehnt. In Ausnahmefällen verwenden wir natürliche Stoffe wie Bienenwachs, da sie über besondere Eigenschaften verfügen und sich deshalb nicht ersetzen lassen.

Alle Börlind-Produkte sind vegetarisch, ein Großteil sogar vegan. Von Anfang an haben wir die Verwendung von Extrakten aus toten Tieren in der Kosmetik konsequent abgelehnt. In Ausnahmefällen verwenden wir natürliche Stoffe wie Bienenwachs, da sie über besondere Eigenschaften verfügen und sich deshalb nicht ersetzen lassen.

Philosophie Börlind

Fakt Nr. 10:

Die Systempflegeserien

Es gibt insgesamt neun verschiedene Systempflegeserien. Fast alle decken die Pflegeschritte 1-5 ab: Reinigung, Stärkung, Schutz für den Tag, Pflege für die Nacht und Augenpflege. Ob empfindliche oder unreine Haut – für jeden Hauttyp gibt es optimal aufeinander abgestimmte Produkte. Unsere Firmengründerin Annemarie Lindner wusste schon damals, dass unsere Haut nur gesund aussehen kann, wenn die Pflege Hand in Hand greift.

Waren ein paar Fakten dabei, die ihr noch nicht kanntet? Davon gibt es noch einige mehr. In unserer sechsteiligen Blog-Reihe „60 Fakten, die ihr über Börlind noch nicht wusstet“ werden wir noch das ein oder andere kleine Firmengeheimnis lüften. Wie viele Tiegel, Tuben und Flaschen wir z.B. abfüllen und verpacken oder welcher Rohstoff nur exklusiv bei Börlind verwendet wird. Seid gespannt, denn jeden ersten Donnerstag im Monat werden zehn weitere Fakten über Börlind veröffentlicht.